cycling on a road with a Brompton Cycling on a Road with a Brompton

Brompton-Wissen | Aufrüstsets für Brompton-Electric-Fahrräder

Brompton-Wissen | Aufrüstsets für Brompton-Electric-Fahrräder

Informationen zum Brompton-Electric-Aufrüstset für den Akkuverschluss und die Vorderschutzblechstreben

Informationen zum Brompton-Electric-Aufrüstset für den Akkuverschluss und die Vorderschutzblechstreben

 

 

Ende 2021 haben wir mit der Aufrüstung aller Brompton-Electric-Fahrräder begonnen. Dabei gab es zwei wichtige Aufrüstungen des Designs, die nach dem Erhalt von Kund(inn)en-Feedback entwickelt wurden.

Seit dieser Maßnahme haben wir Berichte über Probleme mit dem Schutzblech erhalten, die sich auf manche Brompton-Electric-Fahrräder beziehen und zu Verletzungen geführt haben. All diese Vorfälle ereigneten sich bei Fahrrädern, bei denen die neue Aufrüstung des Schutzblechs nicht durchgeführt wurde.

Unsere Fahrergemeinschaft und deren Erfahrungen während der Nutzung der Brompton-Fahrräder sind für uns von größter Bedeutung, weshalb wir weltweit kostenlose Aufrüstungen für alle Brompton-Electric-Fahrräder anbieten.

Was ist inbegriffen?

Akkuverschluss: Der Akkuverschluss wurde geändert, um die Bewegung zwischen dem Akku und dem Fahrrad zu verringern. Dadurch werden Akkutrennungen minimiert, die Nutzungsdauer der Elektronik wird verlängert und das Fahrerlebnis wird verbessert. Weitere Informationen

Vorderschutzblechstrebe: Die aktualisierte Geometrie der Strebe erhöht den Abstand zwischen dem Schutzblech und dem Reifen, sodass die Leistung auf ungepflasterten Flächen verbessert wird.

Was ist das Problem?

Wenn unter besonderen Umständen ein Gegenstand mit einer bestimmten Größe zwischen der Schutzblechstrebe und dem Reifen des Fahrrads eingeklemmt wird, kann dies dazu führen, dass das Schutzblech am Reifen hängen bleibt und die Raddrehung des Fahrrads gehemmt wird oder plötzlich stoppt.

Auch wenn das Risiko, dass dadurch ein Unfall entsteht, sehr gering ist, bleibt die Sicherheit unserer Kund(inn)en für uns von größter Bedeutung. Deshalb haben wir jetzt im Rahmen eines offiziellen Rückrufs ein Programm zur Reparatur aller betroffenen Fahrräder gestartet.

 

Welche Fahrräder sind davon betroffen?

Alle Brompton-Electric-Fahrräder mit einer Seriennummer unter 2111030089, bei denen die aktualisierte Schutzblechstrebe und der Akkuverschluss noch nicht angebracht wurden, benötigen eine Aufrüstung.

Die 10-stellige Seriennummer befindet sich auf dem Sitzrohr unterhalb der Sattelklemme. Erfahren Sie hier In diesem Video, wie Sie die Seriennummer finden.

 

Wie kann ich die Aufrüstung durchführen lassen?

Die Aufrüstung muss von einem Brompton-Electric-Händler durchgeführt werden, damit sichergestellt wird, dass die Qualitäts- und Sicherheitsstandards Ihres Brompton-Electric-Fahrrads eingehalten werden.

Wir verfügen über ein großes Netzwerk von zugelassenen Brompton-Electric-Händlern, die die Aufrüstung kostenlos für Sie durchführen können. Bitte suchen Sie Ihren nächstgelegenen Händler auf und kontaktieren Sie ihn direkt, um einen Termin zu vereinbaren.

Bitte klicken Sie hier, um Ihren nächsten Brompton-Electric-Händler zu finden.

 

Was kann ich tun, wenn ich weitere Fragen habe?

Wenn Sie nicht finden, wonach Sie suchen, können Sie sich an das Kundenserviceteam von Brompton wenden, indem Sie das zugehörige Formular auf https://www.brompton.com/electric-upgrades?utm_medium=web&utm_source=knowledge ausfüllen oder uns anrufen unter +44 20 4538 2559.

 

Kann ich die Aufrüstung selbst durchführen?

Die Aufrüstung muss von einem Brompton-Junction-Geschäft oder einem zugelassenen Brompton-Electric-Händler durchgeführt werden, damit sichergestellt wird, dass die Qualitäts- und Sicherheitsstandards Ihres Brompton-Electric-Fahrrads eingehalten werden.

 

Kontaktieren Sie uns

Bleib auf dem Laufenden

Bleib zu allem, was mit Brompton zu tun hat, auf dem Laufenden. Wir informieren dich über bevorstehende Kooperationen, Veranstaltungen und mehr.