Welcome! You are currently on our Germany site. Select our United States site to find your local currency, language and product selection.
Gepostet am

Tech Talk - Reinigungstipps fürs Brompton

Top Tipps, wie Sie Ihr Brompton am besten putzen

Cleaning a Brompton

Waschen Sie Ihr Brompton

  • Nehmen Sie einen Schwamm, etwas warmes Wasser und etwas Fahrradreiniger – Ihr Brompton-Händler hat sicher ein geeignetes Reinigungsmittel.

  • Verwenden Sie kein übliches Geschirrspülmittel. Die meisten enthalten viel Salz, das nicht gut für Ihr Brompton ist.

  • Verwenden Sie keinen Schlauch oder Hochdruckreiniger. Dadurch wird Wasser in Bereiche wie Nabe, Scharniere oder Steuersatz gedrückt. Das Schmieröl darin wird herausgewaschen und die Lager beschädigt.

  • Reinigen Sie besonders den Rahmen, die Räder und die Unterseite des Rades (wo sich der Dreck am meisten sammelt) gründlich.

Wenn Ihr Brompton eine Sturmey-Archer-Nabenschaltung besitzt, achten Sie besonders darauf, dass kein Wasser in die Hinterachse kommt (da, wo die Schaltungskette in die Radnabe eintritt), da es dort eingeschlossen wird und Korrosion verursachen kann.

Cleaning a Brompton

Räder und Reifen

Benutzen Sie eine Bürste, um Felgen und Reifen von Schmutz und Bremsstaub zu befreien. Die schwarzen Rückstände, die sich auf den Felgenflanken sammeln, bestehen aus Dreck, Abrieb der Bremsbeläge und Aluminiumstaub. Diese Mischung ist aggressiv und beschleunigt den Verschleiß der Felge und der Bremsbeläge. Prüfen Sie beim Putzen der Räder gleich, ob die Bremsbeläge abgenutzt sind und tauschen Sie sie sofort aus, wenn das der Fall ist. Vergessen Sie am Ende nicht, das Seifenwasser mit etwas sauberem kalten Wasser von den Rädern abzuwaschen.

Untersuchen Sie  Ihre Reifen auf Verschleiß und entfernen Sie alle Rückstände und Fremdkörper, die sich auf der Lauffläche eingelagert haben. Prüfen Sie auch die Seitenwände der Reifen. Wenn die Lauffläche oder die Seitenwände beschädigt sind oder die Lauffläche extrem abgefahren ist, tauschen Sie die Reifen aus. Überprüfen Sie den Reifendruck und korrigieren Sie ihn, wenn nötig.

In der Tabelle finden Sie den empfohlenen Reifendruck für alle Reifen, die wir anbieten:

Empfohlener Reifendruck:

Brompton Kevlar
Vorne: 5 bis 6 Bar, 6,5 Bar maximal
Hinten: 5,5 bis 6,5 Bar, 6,8 Bar maximal

Schwalbe Marathon
Vorne: 4 bis 5 Bar, 5 Bar maximal
Hinten: 4,5 bis 5,5 Bar, 5,5 Bar maximal

Schwalbe Kojak
Vorne: 5 bis 7 BAR, 8 Bar maximal
Hinten: 7 bis 8 Bar, 8 Bar maximal

Record (verwendet beim C-Typ)
Vorne: 3 bis 5 Bar, 5 Bar maximal
Hinten: 4 bis 5 Bar, 5 Bar maximal

 

Cleaning a Brompton

Sattelstütze

Achten Sie darauf, dass die Sattelstütze immer sauber ist, denn Verunreinigungen sowohl der Stütze selbst als auch des Sitzrohrs innerhalb des Rahmens können dazu führen, dass die Sattelstütze während des Fahrens hinunterrutscht oder dass sie sich beim Falten und Entfalten schwer bewegen lässt. Bitte denken Sie dran, dass viele Putzmittel Rückstände hinterlassen, die die gleichen Probleme verursachen können. Also gründlich mit klarem Wasser abspülen.

Cleaning a Brompton

Getriebe und Kette

Kette, Kettenblatt und Ritzel müssen gründlich von Schmutz und Schmiermittelrückständen gereinigt werden, bevor neues Kettenöl oder -fett aufgebracht wird. Ihr Brompton-Händler kann Ihnen ein geeignetes Kettenreinigungsmittel empfehlen. Passen Sie aber beim Aufsprühen auf, dass der Reiniger nicht auf andere Teile deines Fahrrads kommt.

Wenn Ihr Brompton jünger ist als Dezember 2011, dann besitzt seine Kette einen SRAM-Kettenverschluss und Sie können die Kette leicht abnehmen, um sie zu reinigen. Wenn die Kette keinen Verschluss hat, können Sie sie zusammen mit Kettenblatt und Ritzel an Ort und Stelle putzen. Mit der von Ihnen gewählten Reinigungsflüssigkeit und einer harten Bürste bekommen Sie Kette, Kettenblatt, Zahnkränze, Spann- und Leitrolle sauber. Wenn Sie eine 2- oder 6-Gang-Schaltung haben, können Sie auch einen kleinen Schlitzschraubendreher verwenden, um Schmutz zwischen den Zahnkränzen sowie an Spann- und Leitrolle zu entfernen. Wenn das Getriebe schließlich sauber ist, spülen Sie mit klarem Wasser nach und lassen es gut trocknen.

Cleaning a Brompton

Wenn die Kette sauber und trocken ist, können Sie frisches Schmiermittel aufbringen. Die beste Methode ist, auf jeden Zahnkranz vorsichtig einen Tropfen Öl aufzutragen. Das dauert etwas länger, als einfach die Kette zu besprühen, während man sie rückwärts dreht. Dafür kann man sicher sein, dass das Fett wirklich nur dorthin gelangt, wo es wirklich hin soll. Nach dem Auftragen drehen Sie die Pedale rückwärts (mehrere Umdrehungen), damit es arbeitet. Dann wischen Sie mit einem Lappen alles überschüssige Fett von der Kette ab.

Cleaning a Brompton

Wenn die Kette unter Belastung springt, ist sie wahrscheinlich abgenutzt und die Getriebeteile müssen ausgetauscht werden.

Cleaning a Brompton

Bremsen

Ist das Fahrrad sauber, sollten Sie auch Bremssattel und Bremskabel vorsichtig ölen (am besten mit Kettenöl oder -fett). Dabei ist es extrem wichtig, dass kein Öl auf die Bremsbeläge gelangt. Wenn es doch passiert, reinigen Sie Beläge und Felgen gründlich mit einem Entfetter, bevor Sie wieder auf das Rad steigen.

Cleaning a Brompton

Scharniere

Geben Sie ein paar Tropfen Kettenöl auf die Innenflächen der Scharniere an Rahmen und Lenker. Öffnen und schließen Sie die Scharniere mehrere Male, damit sich das Öl verteilt, und wischen Sie das überschüssige Öl ab.

Reiben Sie am Ende das Rad mit einem Mikrofasertuch ab. Dann ist es fit für die nächste Tour.

Cleaning a Brompton