cycling on a road with a Brompton Cycling on a Road with a Brompton

Brompton-Wissen | Wie hoch sind der Akkustand und die zugehörige Reichweite des Brompton Electric

Brompton-Wissen | Wie hoch sind der Akkustand und die zugehörige Reichweite des Brompton Electric

Informationen zum Akkustand und zur Reichweite von Brompton-Electric-Fahrrädern

Informationen zum Akkustand und zur Reichweite von Brompton-Electric-Fahrrädern

 

Die Akkustandanzeige hat 5 Lichter, die den Ladezustand anzeigen. Wenn der Akku eingeschaltet und an das Fahrrad angeschlossen ist, leuchtet die Akkuanzeige.

  • Blinken – 10 % oder weniger
  • 1 - 10–27 %
  • 2 - 28–47 %
  • 3 - 48–66 %
  • 4 - 67–85 %
  • 5 - 86–100 %

Die Akkureichweite beträgt normalerweise zwischen 30 km und 70 km (~20 mi bis ~45 mi), dies kann durch mehrere Faktoren beeinflusst werden:

UNTERSTÜTZUNGSMODUS

Je höher der Unterstützungsmodus, desto mehr Akkuleistung wird verbraucht; um die Akkureichweite zu verbessern, verringern Sie nach Möglichkeit den Unterstützungsmodus.

REIFENDRUCK

Wenn Ihre Reifen stets richtig aufgepumpt sind, verringert sich der Rollwiderstand des Fahrrads. Dies bedeutet, dass sowohl der Fahrer als auch die elektrische Unterstützung weniger Energie verbrauchen müssen, was die Akkureichweite im Vergleich zu weniger aufgepumpten Reifen verbessert.

ANFAHREN UND ANHALTEN

Routen, bei denen Sie häufig anfahren und anhalten müssen (z. B. Fahrten in der Stadt mit vielen Kreuzungen), verbrauchen mehr Akkuleistung als Routen mit konstanterer Fahrt.

WINDBEDINGUNGEN

Wenn Sie in Gegenwind fahren, ist eine größere Leistung erforderlich, um die gleiche Geschwindigkeit beizubehalten. In ähnlicher Weise reduziert Rückenwind den Stromverbrauch.

TRITTFREQUENZ (Pedalumdrehungen)

Das System arbeitet mit einem großen Trittfrequenzbereich. Sehr niedrige Trittfrequenzen zwingen den Motor, härter zu arbeiten und mehr Leistung zu verbrauchen. Versuchen Sie, verschiedene Gänge zu nutzen, um Ihre Trittfrequenz zu ändern und herauszufinden, was für Sie am besten funktioniert.

TEMPERATUR

Die Effizienz des Akkus verringert sich bei niedrigen Temperaturen, sodass Sie im Sommer eine bessere Reichweite als im Winter haben können. Die optimale Betriebstemperatur liegt bei etwa 20 Grad Celsius.

BERGE

Bergauf fahren verbraucht mehr Leistung und verringert die Reichweite, während der Leistungsverbrauch sinkt, wenn Sie bergab fahren.

GEWICHT

Das Gewicht des Fahrers und des Gepäcks wirkt sich auf die Akkureichweite aus. Wenn Sie die Last verringern, indem Sie weniger eher unwichtiges Gepäck transportieren, können Sie die Akkureichweite verbessern.

 

Kontaktieren Sie uns

Bleib auf dem Laufenden

Bleib zu allem, was mit Brompton zu tun hat, auf dem Laufenden. Wir informieren dich über bevorstehende Kooperationen, Veranstaltungen und mehr.