• Verteile die Kosten mit Klarna Verteile die Kosten mit Klarna
  • 7-Jahres-Rahmengarantie 7-Jahres-Rahmengarantie
  • Kostenlose Lieferung bei allen Bestellungen Kostenlose Lieferung bei allen Bestellungen
  • 12 Gang jetzt verfügbar 12 Gang jetzt verfügbar
  • Verteile die Kosten mit Klarna Verteile die Kosten mit Klarna
made in london made in london

Made in London

Im Jahr 1975 hatte Andrew Ritchie eine Vision: Wie durch Zauberhand durch die Stadt gleiten, fast wie auf einem fliegenden Teppich.

360 factory tour

Und das ist auch weiterhin der Leitgedanke, an den wir uns seit damals halten. Die geniale Technik unseres Gründers Andrew Ritchie definiert Brompton als Markenprodukt. Sowie auch unser kollektiver Mut, Dinge anders zu machen.

In unserem Werk im Westen Londons sowie auch unserer Fertigungsstädte für Schweißvorgänge in Sheffield arbeitet ein Team von über 300 Ingenieuren, Designern, qualifizierten Verarbeitern, Herstellern, Erfindern und Fertigungsspezialisten an der Herstellung des besten Faltrads auf der Welt.

3D rendering of a Brompton bike part in the design process
Design

Wir entwerfen und bauen richtig praktische Produkte – und das schon seit dem Anfang. Mit langlebigem Konzept, so dass sie auch mit der Zeit noch zuverlässig funktionieren. Dank Zusammenarbeit unter einem Dach bleiben wir unseren Prinzipien treu. Wir entwickeln unsere Produkte auf sinnvolle Art und Weise weiter, pflegen unser Handwerk und beschäftigen uns aufs Gründlichste mit den feinen Details.

Unserer Ansicht nach ist das Brompton – ob gewollt oder ungewollt – ein Rad mit Persönlichkeit. Genau so wie der Ort, an dem es hergestellt wird. Viele der Maschinen in unseren Werken wurden von uns entworfen und hergestellt und verfügen über Komponenten, die nach den Menschen benannt sind, die sie hergestellt haben.

Brazer working in the Brompton bike factory.
Handwerkliches Geschick
Alle Brompton-Fahrradrahmen werden von Hand gebaut. Die Stahlrahmen werden durch einen Prozess namens Hartlötung zusammengesetzt. Unser Hartlötungspersonal erhält eine 18-monatige werksinterne Schulung, und einige unserer Hartlötungsexperten stellen unsere Fahrräder schon seit über 18 Jahren her. Am Unterteil jedes Rahmens befindet sich eine kleine Markierung, die die Person kennzeichnet, die ihn hergestellt hat. Die Titanrahmensets werden in unserer spezialisierten Werkstatt in Sheffield, 300 km nördlich von unserer Fabrik in London, per WIG-Schweißung angefertigt. Dieser Prozess erfordert ein hohes Maß an Geschick sowie Hand-Augen-Fuß-Koordination. Wie beim Hartlöten haben auch hier alle Handwerkenden ihren eigenen unverwechselbaren Stil. Jede Schweißnaht ist so einzigartig wie eine Handschrift.
Tig Welding process taking place in Brompton Sheffield factory.
WIG-Schweißen

Der Bau eines Brompton-Titanrahmensets fängt mit der Verarbeitung von einem Satz Rohre an, was in unserer spezialisierten WIG-Schweißwerkstatt in Sheffield, also 300 km nördlich von unserem Londoner Werk, geschieht.

Wir haben diese speziellen Werkstatt in Betrieb genommen, da Titan andere Fähigkeiten, Maschinen und Prozesse erfordert als Stahl. Die Stadt Sheffield blickt auf eine reichhaltige Geschichte sowie Erfahrung in der Verarbeitung von Metallen zurück.

Close up of a mechanical machine used to manufacture Brompton bikes.
Einzigartige Maschinen
Einzigartige Klappräder erfordern einzigartiges Denken. Unsere Werkzeugtechnik- und Fertigungsteams arbeiten zusammen, um die beste Lösung für jede Art von Aufgabe zu finden. So arbeiten bei uns beispielsweise auch werksintern entwickelte, von Grund auf neu angefertigte Roboter in Zusammenklang mit funktionsfähigen Maschinenanlagen, die wir schon seit den Anfängen des Unternehmens besitzen.
made in london made in london

Wir sind Bompton

Bei Brompton tragen alle einen Teil bei, von den ersten Skizzen bis hin zum Endfabrikat.

Lerne die Menschen hinter dem Faltrad kennen in unserer Interviewreihe, in der es hinter die Kulissen geht.

Bleib auf dem Laufenden

Bleib zu allem, was mit Brompton zu tun hat, auf dem Laufenden. Wir informieren dich über bevorstehende Kooperationen, Veranstaltungen und mehr.